Das Programm für die Filmnächte steht

Zuletzt aktualisiert:

Die Filmnächte haben ihr Programm vorgestellt. Ab 23. Juni erwarten die Besucher an insgesamt 67 Veranstaltungstagen ein umfangreiches Programm aus Klassikern, Neuheiten, Blockbustern, Premieren, Previews und Art-House-Filmen. Los geht es mit James Bond am 23. Juni. Insgesamt 49 Filme werden als Abendveranstaltungen gezeigt, dazu 32 Filme im Familienkino am Nachmittag.

Geplant sind außerdem 15 Konzerte - allein 6 schon ausverkaufte Konzerte gibt Roland Kaiser. Für Sarah Connor und Clueso gibt es aber noch Karten.  Am 2. und 3. Juli spielt erneut die Dresdner Philharmonie bei den Filmnächten, diesmal gibt es „Fluch der Karibik“ zu hören.

Die Filmnächte planen nach zwei Jahren mit Einschränkungen 2022 wieder mit voller Auslastung. Das heißt, pro Filmveranstaltung am Abend können 3.600 Besucher erscheinen. Das Familienkino ist auf maximal 800 Besucher ausgelegt. 

Tickets kosten 10 Euro im Online-Vorverkauf. Kinder Tickets kosten 7 Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 2 Euro mehr.

Audio: