Filmfest stellt Programm vor

Zuletzt aktualisiert:

Das Programm für das 34. Filmfest Dresden steht. Vom 5. bis 10. April werden 350 Kurzfilme aus 68 Ländern gezeigt.  Präsentiert werden die Filme u.a. in der Schauburg, dem Programmkino Ost sowie in den neuen Spielorten Zentralkino und Kino im Kasten.

Schwerpunkt ist das Thema Geschlechtervielfalt und -gerechtigkeit. Die Beiträge in den drei Wettbewerben (National, International und Regional) konkurrieren um neun „Goldene Reiter“ und sieben Sonderpreise. Die 16 Preise im Nationalen, Internationalen und Regionalen Wettbewerb des 34. Filmfest Dresden – dotiert mit einem Preisgeld von 71.000 Euro – werden von acht unabhängigen Jurys vergeben: