• Bei Niederau brannte am Dienstagmorgen eine Feldmaschine ab. (Foto: © Feuwehren im Landkreis Meißen)

Feuerwehreinsätze in Dresden, Gröbern und Riesa

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Brände haben in der Nacht zu Dienstag die Dresdner Feuerwehr auf den Plan gerufen. Auf der Kesselsdorfer Straße ist nachts in einem Asia-Restaurant ein Feuer ausgebrochen. Das Wohnhaus wurde evakuiert, ein Anwohner hatte Rauch eingeatmet und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Geräumt wurde am Montagabend auch ein Haus auf der Mocketalstraße, dort hat ein Heizlüfter einen Wäschekorb in Brand gesetzt, verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt jeweils zur Brandursache.

Brand in Mehrfamilienhaus in Riesa

Vergangene Nacht hat es auch in Riesa in einem Mehrfamilienhaus an der Oststraße gebrannt. Das hat die Polizei mitgeteilt. Das Feuer ist in einer Wohnung ausgebrochen. Warum, ist unklar. Die Wohnung ist stark beschädigt worden und nicht mehr bewohnbar. Die Mieter haben sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Sechs Hausbewohner sind mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gekommen.

Feldmaschine bei Niederau abgebrannt

Am Dienstagmorgen kurz nach 08:00 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren aus Niederau und ein Löschfahrzeug von der Feuerwehr Meißen in den Ortsteil Gröbern der Gemeinde Niederau gerufen. Dort brannte ein Feldhäcksler in voller Ausdehnung. An der Maschine entstand Totalschaden, Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt.