• (Symbolbild: dpa)

    (Symbolbild: dpa)

Feuerwehr rettet Entenküken

Zuletzt aktualisiert:

Zehn Entenküken ohne Eltern sind in Dresden gerettet worden - noch vor dem Betreten der Bahngleise am Hauptbahnhof. Wie die Bundespolizei am Mittwochabend per Twitter mitteilte, holten Feuerwehrleute die Tiere ab.

Am betriebseigenen Teich gaben sie ihnen dann ein übergangsweises Zuhause. Der Tweet mit der Überschrift «Kükenalarm - Tierrettung am Hbf Dresden» schließt mit den Worten: Hoffen wir: #Entegutallesgut.