• Aus noch unbekannter Ursache war in dem Fabrikgebäude auf der Lößnitzstraße Feuer ausgebrochen

Feuer in Fabrikgebäude in der Neustadt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Lößnitzstraße in der Dresdner Neustadt ist es am Donnerstagnachmittag in einem Fabrikgebäude zu einem Feuer gekommen. Die schwarze Rauchsäule weithin sichtbar. Aus unbekannter Ursache war das Dach einer etwa 600 Quadratmeter großen Werkhalle auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern in Brand geraten.

Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, stand der betroffene Bereich im Vollbrand. Das Dach war in diesem Bereich durchgebrochen. Mit zwei Strahlrohren nahmen mehrere Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung auf. Dabei kam auch eine Drehleiter zum Einsatz.

Durch den raschen Löschangriff konnte eine Ausbreitung der Flammen auf das restliche Gebäude verhindert und der Brand schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 40 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Übigau und Löbtau, der B-Dienst sowie der U-Dienst.