Brandstiftung in alter Malzfabrik ?

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Großbrand in Niedersedlitz ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. In der alten Malzfabrik ist in der Nacht zum Donnerstag Feuer ausgebrochen. Gegen 02:30 Uhr wurde die Polizei informiert, sagte uns ein Sprecher im Lagezentrum. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zu der Industrie-Ruine auf der Straße des 17. Juni aus. Fast 90 Kameraden waren im Einsatz. Funkenflug und Einsturzgefahr erschwerten die Löscharbeiten. Zwei Fabrik-Gebäude standen in Flammen.

Der Feuerschein war weit zu sehen. Verletzt wurde nach Angaben des Polizeisprechers niemand. Die Malzfabrik war Ende des 19. Jahrhunderts in Niedersedlitz gebaut worden. Der Gebäudekomplex, der zuletzt zum VEB Getränkekombinat Dresden gehörte, steht seit 1991 leer und verfällt zunehmend.