Festgenommener 23-jähriger Syrer ist wieder auf freiem Fuß

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -

Der 23-jährige Syrer, der am Dienstag in Leipzig festgenommen wurde, ist wieder auf freiem Fuß. Wie uns der Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft Lorenz Haase sagte, habe sich der dringende Tatverdacht nicht bestätigt.

Der Syrer war im Leipziger Westen festgenommen worden. Laut Staatsanwaltschaft soll er einen Anschlag in Deutschland vorbereitet haben.

Die Polizei hatte am Dienstag bei einer Razzia vier Wohnungen durchsucht. Dort sollen sich Zeugen aufgehalten haben, die laut Haase Bekannte des 23-jährigen Syrer waren. Sie wurden mittlerweile vernommen.

Auch einige Gegenstände wurden bei den Dursuchungen sichergestellt. Ob es sich dabei um Gasflaschen handelte, wie verschiedene Medien berichten, wollte Haase nicht bestätigen.