• (Archivfoto: dpa)

    (Archivfoto: dpa)

Fernbusse im Freistaat fahren fixer als ICE

Zuletzt aktualisiert:

Einige Fernbusse sind in Sachsen momentan fast so schnell unterwegs wie die ICE der Deutschen Bahn bzw. teilweise sogar schneller. Auf der Strecke Berlin – Leipzig benötigt der Schnellzug 2 Stunden und 2 Minuten – und ist damit nur wenig schneller als ein Flixbus, der 2 Stunden und 10 Minuten braucht.

Auf der Strecke zwischen Leipzig und Dresden ist der ICE 1 Stunde und 45 Minuten unterwegs; während der Flixbus 10 Minuten schneller ist. Flixbus-Sprecher Martin Mangiapia hat unserem Sender gesagt, dass der ICE momentan auf beiden Strecken durch Bauarbeiten ausgebremst werde.

Die Fernbus-Konkurrenten „Regiojet“ aus Tschechien und „Blablabus“ benötigen laut Fahrplan für die Strecke Dresden – Berlin etwa 2 Stunden und 40 Minuten. Beide Firmen fahren nicht zwischen Dresden und Leipzig.