• In Pirna-Rottwerndorf ist am Montagmorgen eine Fußgängerin erfasst worden. (M. Förster)

    In Pirna-Rottwerndorf ist am Montagmorgen eine Fußgängerin erfasst worden. (M. Förster)

Fahrer stellt sich nach Unfallflucht in Pirna-Rottwerndorf

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem schweren Verkehrsunfall in Pirna-Rottwerndorf hat sich der geflüchtete Transporterfahrer gestellt. Der 61-Jährige hat sich gestern bei der Polzei gemeldet. Sein Führerschein wurde eingezogen. Er soll am frühen Montagmorgen eine Fußgängerin gestreift haben. Die Frau stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Entzwischen konnte die 20-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Unfallverursacher stellte sich

Zeit:     02.09.2019, 05.50 Uhr
Ort:      Pirna, OT Rottwerndorf

Der mittels Zeugenaufruf gesuchte Unfallverursacher zum Unfall vom Montag auf der Straße Alt-Rottwerndorf hat sich gestellt (siehe Medieninformation Nr. 531/19 vom 3. September 2019).

Der mutmaßliche Fahrer (61) des flüchtigen Mercedes Sprinter sprach am Dienstagvormittag im Polizeirevier Dresden-Mitte vor. Die Beamten zogen den Führerschein des Mannes ein. Die verletzte 20-Jährige konnte zwischenzeitlich aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Der 61-Jährige Deutsche muss sich wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall verantworten.