Erzgebirgische Kunsthandwerker hoffen auf gute Saison

Zuletzt aktualisiert:

Das Kunsthandwerk im Erzgebirge steuert auf seine Hauptsaison zu und hofft auf bessere Geschäfte als letztes Jahr. Er baue darauf, dass die Läden offen und Reisen möglich bleiben, sagte der Chef des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker, Frederic Günther. Ein neuerlicher Lockdown wäre eine Katastrophe. Derzeit sei ein Nachholbedarf bei vielen Kunden zu beobachten. Bis Montag zeigen die Kunsthandwerker auf der Geschenkemesse in Leipzig ihre Neuheiten.