• Foto: Marko Förster

    Foto: Marko Förster

  • Foto: Marko Förster

    Foto: Marko Förster

Erneut Feuer im ehemaligen Kittwerk Pirna

Zuletzt aktualisiert:

In einer Industriebrache in Pirna-Rottwerndorf hat es gestern Abend gebrannt. Im ehemaligen Produktionsgebäude des Kittwerkes haben Unrat und ein Holzbalken in Flammen gestanden. Kurz nach 20 Uhr bemerkte ein junger Mann, der unweit an einer Bushaltestelle wartete, Rauch aus dem Gebäude im Erdgeschoss. Daraufhin verständigte er die Feuerwehr. Diese rückte mit rund 40 Kameraden aus Pirna-Neundorf sowie von der Hauptwache Pirna, Altstadt und aus Copitz an. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit Wasser den Brand. Während der Löscharbeiten wurde die Straße Alt-Rottwerndorf in Höhe des ehemaligen Kittwerkes beziehungsweise eines Getränkehandels voll gesperrt. Nach gut einer Stunde waren die Löscharbeiten beendet und die Straße wurde wieder freigegeben. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Möglicherweise handelt es sich um Brandstiftung. Zu Schaden kam niemand. In dem seit Jahren leer stehenden Werk brannte es bereits mehrfach.