• (Foto: dpa)

Endspurt für Anmeldung zu Schulkinowochen

Zuletzt aktualisiert:

Im März starten in Sachsen die Schulkinowochen. Fast 70 Spiel- und Animationsfilme sowie Dokus laufen in dem Programm für Schüler. Bis zum 4. März können Lehrer ihre Klassen anmelden.

Kinos in Aue, Zwickau, Chemnitz, Leipzig, Dresden oder auch Zittau machen mit. 29 Städte sind dabei - z.B. auch Plauen, Riesa, Freiberg oder Hoyerswerda. Alle Filme werden dann mit Filmexperten besprochen. Es geht um Mobbing, Nachhaltigkeit oder Berufe der Zukunft.

Schirmherr des Ganzen ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Eröffnet werden die Schulkino-Wochen am 12. März im Chemnitzer Metropol mit Otfried Preußlers Klassiker "Die kleine Hexe".

Der Eintritt kostet für Schüler jeweils 3,50 Euro; für Lehrer ist er frei. Die Schulkinowochen laufen vom 12. bis 23. März.