• (Foto: Symbol­bild/dpa)

Eltern springen wegen Lehrermangel an 90. Grundschule ein

Zuletzt aktualisiert:

Eltern und Stadt­räte kriti­sieren aktuell unhalt­bare Zustände an der 90. Grund­schule in Dresden-Luga. Teilweise sind aufgrund von Krank­heits­fällen und unbesetzen Stellen nur noch vier Lehrer für acht Schul­klassen zuständig.

FDP-Stadtrat Jens Genschmar erklärte, es könne nicht sein, dass Unter­richt teilweise komplett ausfällt. Es seien in dieser Woche sogar Eltern einge­sprungen. Dies könne nicht die Lösung sein. Notfalls müssten Beamte von Bildungs­agentur und Minis­te­rium oder Minis­terin Kurth selbst einspringen, sagte Genschmar.