Eislöwen feiern Auswärtssieg in Landshut

Zuletzt aktualisiert:

Die Eislöwen bleiben in der DEL2 an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Andreas Brockmann feierte einen klaren 3:0-Auswärtssieg in Landshut. Die Treffer für den ESC erzielten David Suvanto, Yannick Drews und Jordan Knackstedt.

Dresdens Torhüter Janick Schwendener wehrte insgesamt 30 Schüsse ab und konnte damit seinen Kasten sauber halten. „Es war ein zähes Spiel für uns. Kompliment an Landshut, sie haben uns nicht richtig ins Spiel kommen lassen. Am Ende des Tages hat uns Janick Schwendener das Spiel gerettet mit einer überragenden Leistung.", sagte der Eislöwen-Coach nach dem Auswärtserfolg. Für sein Team geht es jetzt am Sonntagabend mit dem Sachsenderby gegen Crimmitschau weiter.