Ehrenamt in Pirna gewürdigt

Zuletzt aktualisiert:

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (SOE) dürfen sich 90 ehrenamtliche Vereine und Initiativgruppen über eine Finanzspritze vom Freistaat Sachsen freuen. Pro Verein bzw. Gruppe gibt es eine Summe von bis zu 2.500 Euro. Das Geld kann für künftige Projekte verwendet werden.

Am Donnerstag sind die ersten 49 Bescheide vom Landrat Michael Geisler im Pirnaer Schloss Sonnenstein überreicht worden. Dazu Geisler: "Wenn etwas nicht bezahlt werden kann, so hat diese Sache einen ganz besonderen Wert und ist deshalb auch besonders zu schätzen."

So erhält u.a. der Imkerverein Dippoldiswalde einen Fördermittelzuschuss. Der Imkerverein möchte seinen Lehrbienenstand mit QR-Codes ausrüsten und zwei Bienenstöcke digitalisieren.

Insgesamt gibt es 192.300 Euro aus dem Ehrenamtsbudget für den Landkreis SOE. Mit dabei sind auch Dachverbände und Hilfsorganisationen. Am kommenden Donnerstag erhalten 41 weitere Vereine ihre Fördermittelbescheide.

Der Freistaat Sachsen würdigt die Arbeit der Ehrenamtler seit 2018 mit einer jährlichen Ausschüttung.