Dynamo-Wohnzimmer bekommt neuen Rasen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Während sich die Profis von Dynamo Dresden im spanischen Marbella auf die Rückrunde in der 2. Bundesliga vorbereiten, wird das DDV-Stadion hergerichtet. Seit Dienstag wird ein neuer Teppich verlegt.

Die rund 8.000 Quadratmeter große Spielfläche wird abgetragen und dann ein neuer Rasen verlegt. Das neue frische Grün aus Rispen- und Weidelgrassorten stammt aus der Nähe von Schwerin und wurde in 17 LKWs angeliefert. Insgesamt werden 391 Rollen Sportrasen durch die Experten der Firma Peiffer ausgerollt.

Zwei bis drei Tage nach dem Verlegen ist der Rasen voll belastbar und damit rechtzeitig fertig, wenn die Schwarz-Gelben am 25. Januar in der 2. Bundesliga auf den FC St. Pauli treffen.