Dynamo weiterhin ohne Weihrauch

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo muss länger als erwartet auf Patrick Weihrauch verzichten. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde am Mittwoch erneut am rechten Sprunggelenk operiert. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt. «Ich bin froh, dass der kleine Eingriff an meinem Sprunggelenk nach Plan verlaufen ist. Mir geht es den Umständen entsprechend gut und ich hoffe, dass die anstehende Rehabilitation nun ohne neuerliche Rückschläge verlaufen wird», erklärte Weihrauch in einer Vereinsmitteilung.

Dem offensiven Mittelfeldspieler wurde im Rahmen einer Arthroskopie Narbengewebe am rechten Sprunggelenk entfernt. Das hatte sich nach seiner ersten Operation im Januar gebildet. Dabei wurden Weihrauch freie Gelenkkörper am Sprunggelenk entfernt und das Innenband versorgt. Zudem verhinderte ein Muskelfaserriss im Sommer sein frühzeitiges Comeback.