• Dynamo muss vorerst ohne Aias Aosman auskommen

Dynamo vorerst ohne Aosman

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamo muss vorerst ohne Aias Aosman auskommen. Der Mittelfeldspieler hat sich im Training am Montag einen Faserriss in der Muskulatur des linken Hüftgelenks zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

„Leider müssen wir immer wieder auf wichtige Spieler aufgrund von Verletzungen verzichten. Das zieht sich wie ein roter Faden durch den bisherigen Saisonverlauf“, erklärte Uwe Neuhaus. „Ich hoffe, dass Aias die Länderspielpause optimal für den Heilungsverlauf nutzen und schnellstmöglich ins Mannschaftstraining zurückkehren kann.“ Damit fehlen aktuell sechs verletzte oder angeschlagene Profis im Mannschaftstraining der SGD.