Dynamo verliert Generalprobe bei Union Berlin

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat im letzten Testspiel der Sommervorbereitung eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Die Schwarz-Gelben unterlagen bei der Generalprobe dem Bundesligisten Union Berlin mit 0:3 (0:2). Marcus Ingvartsen (37.), Andreas Voglsammer (45.) und Robin Knoche (54.) erzielten die Tore für die Berliner. Die Partie fand vor 3278 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei statt. Alle Ticket-Einnahmen sollen an die Opfer der Hochwasser-Katastrophe gespendet werden.

Für Dynamo war es die zweite Niederlage im fünften Testspiel. Vor einer Woche unterlag das Team von Trainer Alexander Schmidt mit 0:1 gegen Pogon Szczecin. Wie schon gegen den polnischen Erstligisten kam die SGD nur selten zu gefährlichen Aktionen, leistete sich dafür aber ein ums andere Mal zu einfache Fehler in der Hintermannschaft. Zudem vergab Dynamo auch zwei eigene Großchancen, in beiden Fällen war es Panagiotis Vlachodimos den der Ehrentreffer für die Schwarz-Gelben auf dem Fuß hatte.

Eine Woche hat Schmidt noch Zeit, sein Team für den Zweitliga-Start vorzubereiten. Nächsten Samstag startet der Drittliga-Meister gegen Mitaufsteiger FC Ingolstadt in seine zehnte Zweitliga-Spielzeit.