Dynamo mit torlosem Remis gegen St. Truiden

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat im letzten Testspiel des Trainingslagers im österreichischen Bad Häring unterschieden gespielt. Gegen den belgischen erstligisten VV St. Truiden gab es ein torloses Remis (0:0). Am Montag kehrt die SGD dann wieder nach Dresden zurück. 

Im zweiten Testspiel des Trainingslagers kam auch erstmals Neuzugang Christian Conteh zum Einsatz. Der von Fyenoord Rotterdam ausgeliehene Flügelstürmer spielte in der ersten Halbzeit, ehe er von Panagiotis Vlachodimos ersetzt wurde. Im Tor setzte Trainer Markus Anfang auf Sven Müller der direkt zu Spielbeginn im Fokus stand. Nach einem Foulspiel von Innenverteidiger Claudio Kammerknecht im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß konnte Müller jedoch parieren. Der Schlusmann, der vom Halleschen FC an die Elbe kam, konnte zudem über die gesamte Partie hinweg mit weiteren Paraden auf sich aufmerksam machen.

Das Wiedersehen mit Ex-Dynamo Toni Leistner gab es im zweiten Durchgang, als Leistner bei den Belgiern eingewechselt wurde. Dynamo-Trainer Anfang ließ sich unterdessen bis zur 60. Minute Zeit mit dem Wechseln und tauschte anschließend sechsfach aus. Unter anderem kam auch Probespieler Fressange aus dem Nachwuchs von Paris Saint Germain zum Einsatz.