Dynamo startet in die Saisonvorbereitung

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Dynamo-Spieler sind am Samstagnachmittag mit der ersten Trainingseinheit im Rudolf-Harbig-Stadion in die Sommervorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison gestartet. Bei Temperaturen von 34 Grad versammelte Cheftrainer Alexander Schmidt insgesamt 22 Spieler vor gut 200 Fans im Stadion. Mit dabei waren auch zwei von drei Neuzugängen: Morris Schröter, der vom Drittligisten FSV Zwickau kam und Jong-min Seo aus der U19 von Bundesligist Eintracht Frankfurt trainierten erstmals im Trikot der SGD. Der Freiburger Luca Herrmann hat unterdessen noch eine weitere Woche Sonderurlaub vom Trainer erhalten. 

Ebenfalls mit dabei waren der U19-Keeper Jannis Maul und Anton Mitryushkin von Fortuna Düsseldorf. Der 25-Jährige Torhüter spielt derzeit bei der SGD zur Probe vor und kann seinen Verein in diesem Sommer ablösefrei verlassen. Die aktuell verletzten Spieler Robin Becker, Ransford-Yeboah Königsdörffer und Patrick Wiegers sind unterdessen noch nicht wieder im Mannschaftstraining, sondern setzen ihre Reha in Dresden fort.

Nach dem Auftakttraining steht für die Sportgemeinschaft in einer Woche das erste Testspiel der Sommervorbereitung an. Am Samstag, dem 26. Juni treffen die Schwarz-Gelben auf die zweite Mannschaft von Hertha BSC. 

Audio:

Sportgeschäftsführer Ralf Becker zur Kaderplanung
Sportgeschäftsführer Ralf Becker zu möglichen Verstärkungen
Kapitän Sebastian Mai spricht über seine Erwartungen für die kommende Saison
Neuzugang Morris Schröter über die Gespräche mit Dynamo
Neuzugang Morris Schröter hat schon als Kind einige Spiele der SGD besucht