Dynamo setzt weiter auf seine Nummer eins

Zuletzt aktualisiert:

Nach Chris Löwe hat Dynamo-Keeper Kevin Broll seinen Vertrag bei Dynamo verlängert. Dynamos Nummer eins unterschrieb bis Sommer 2024. Der Kontrakt gilt für die erste und zweite Liga. Das gab Dynamo am Nachmittag bekannt.

Der 26-jährige fühlt sich längst in Dresden pudelwohl: „Der Verein und die Stadt Dresden sind für mich schon eine Art ‚zweite Heimat‘ geworden. Wir haben hier eine super Truppe beisammen, ich fühle mich rundum wohl und bin davon überzeugt, dass wir auch in Zukunft mit dieser Mannschaft, dem leidenschaftlichen Umfeld und den besonderen Fans im Rücken unsere Ziele erreichen werden.“, so Broll.

Broll wechselte im Sommer 2019 von der SG Sonnenhof Großaspach zur SGD, stand seitdem 96 Mal im Kasten bei den Schwarz-Gelben und blieb in 31Spielen ohne Gegentreffer. Der Keeper gehört aktuell zudem zum Mannschaftsrat der SGD.
„Wir freuen uns, den gemeinsamen Weg mit Kevin Broll fortzusetzen. Er hat eine besondere Entwicklung bei der SGD durchlaufen, ist ab- und direkt wieder aufgestiegen und zeigt auch in dieser Saison seine Qualitäten in der 2. Bundesliga. Kevin passt zudem als Identifikationsfigur zu 100 Prozent zu Dynamo.“, sagt Dynamos Sportchef Ralf Becker zur Vertragsverlängerung von Broll.