• Niklas Kreuzer fehlt im Sachsenderby Foto: (c) Redaktion

Dynamo ohne Kreuzer gegen Aue

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamo muss im Sachsenderby am Sonntag gegen Erzgebirge Aue weiter auf Niklas Kreuzer verzichten. Der 24-Jährige hat sich eine Adduktorenzerrung zugezogen. Aufgrund dieser Verletzung hatte Dynamos Außenbahnspieler bereits das Auswärtsspiel am Montag bei Fortuna Düsseldorf verpasst. In der kommenden Woche soll entschieden werden, wie und wann Kreuzer wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

„Ich bin mir sicher, dass Niklas darauf gebrannt hätte, die Mannschaft am Sonntag im Sachsenderby zu unterstützen“, erklärte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus. „Das Positive an der Diagnose ist, dass seine Ausfallzeit überschaubar ist und er in absehbarer Zeit wieder ins Training einsteigen kann.“