Dynamo holt offensiven Mittelfeldspieler

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamo hat Offensivspieler Heinz Mörschel ablösefrei verpflichtet. Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler hatte zuvor seinen noch bis Sommer 2022 gültigen Vertrag bei Drittliga-Konkurrent KFC Uerdingen in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Mörschel unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2022 und wird künftig mit der Rückennummer 8 in auflaufen.

Er ist bereits am Mittwochnachmittag ins Mannschaftstraining eingestiegen. „Heinz zeichnet sich als technisch versierter Mittelfeldspieler aus, der über eine gute Physis und einen starken Abschluss verfügt. Er ist zudem in der Mittelfeldzentrale vielseitig einsetzbar, kennt die Liga trotz seines jungen Alters bereits und besitzt noch Entwicklungspotential. Heinz passt damit voll in unser Anforderungsprofil, um den verletzungsbedingten Ausfall von Patrick Weihrauch möglichst schnell zu kompensieren“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Mörschel hatte den Medzincheck im Uniklinikum erfolgreich absolviert und freut sich jetzt auf die neue Herausforderung: „Es ist sehr schön, dass der Wechsel jetzt doch noch zustande gekommen ist, nach dem wir im Sommer bereits in einem sehr intensiven Austausch standen. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei Dynamo und möchte auf dem Platz meinen Teil dazu beitragen, mit der Mannschaft bereits in dieser  Saison maximal erfolgreich zu sein.", sagte Dynamos Neuzugang,