Dynamo gegen Wehen-Wiesbaden abgesagt!

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Das für Mittwochabend geplante Spiel von Dynamo gegen den SV Wehen-Wiesbaden ist abgesagt worden. Der Rasen im Rudolf-Harbig-Stadion ist aufgrund des Wintereinbruchs der letzten Tage nicht bespielbar. Die Entscheidung traf die Platzkommission am Dienstagnachmittag.

„In weiten Teilen Deutschlands schränkt der starke Wintereinbruch aktuell die infrastrukturellen Gegebenheiten stark ein, so auch bei uns in Dresden. Wir waren auch diesmal auf die  witterungsbedingten Gegebenheiten vorbereitet, die Masse an Niederschlägen hat das Spielfeld im Rudolf-Harbig-Stadion aber so sehr aufgeweicht, dass mit Blick auf die Gesundheit der Spieler und die Gegebenheiten des Platzes eine Durchführung der Partie am Mittwochabend nicht zu verantworten gewesen wäre“, erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Ein Nachholtermin steht aktuell nicht fest. Ursprünglich sollte die Partie am 16. Januar ausgetragen werden, musste damals aber abgesagt werden, da sich das Team von Dynamo damals coronabedingt in einer Arbeitsquarantäne befand.

Das ursprünglich für Mittwoch angesetzte Nachholspiel der SGD vom 19. Spieltag gegen den @SVWW_official musste am Dienstag abgesagt werden. Der Rasen im @RHStadion ist nach Überprüfung einer Platzkommission nicht bespielbar. Alle Infos 👉https://t.co/egKbBlIjQ1#SGDSVWW#sgd1953pic.twitter.com/byAvHyfwuu

— SG Dynamo Dresden (@DynamoDresden) February 9, 2021