Dynamo-Fans empfangen Mannschaft mit Pyro-Show

Zuletzt aktualisiert:

Die Dynamos sind nach ihrem Derbysieg in Aue euphorisch empfangen worden. Für die Mannschaft gab es auf dem Theaterplatz vor der Semperoper eine Pyroshow.
Augenzeugen berichteten, der Mannschaftsbus habe gezielt den Theaterplatz vor der Semperoper angesteuert. Dort sei eine nicht unerhebliche Zahl von Anhängern plötzlich aus allen Richtungen zusammengeströmt, hätten Bengalos, Knaller und Raketen gezündet.

Fotos: (c) IMAGO / Dennis Hetzschold

Nachdem die Spieler zunächst im Bus warteten, seien sie später ausgestiegen und feierten mit den Fans. Dabei wurde seitens der Mannschaft penibel auf die Einhaltung der Abstände geachtet. Unter den Fans wurden die Corona-Sicherheitsmaßnahmen dagegen nicht vollständig beachtet.

Die SGD hatte das Spiel in Aue mit 1:0 gewonnen und sich damit den Erfolg im prestigeträchtigen Duell gesichert. Das goldene Tor hatte Ransford Königsdörffer nach 61. Minuten erzielt.