Nullnummer in Paderborn: Dynamo erkämpft einen Punkt

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat in der 2. Fußball Bundesliga den ersten Sieg im Jahr 2022 zwar erneut verpasst - sich aber einen Punkt auswärts erkämpft. Beim SC Paderborn erarbeiteten sich die Dresdner ein torloses Remis. In der Tabelle klettert Dynamo auf den zwölften Rang. 

Dynamo-Coach Alexander Schmidt reagierte mit vier neuen Spielern in der Anfangsformation auf das 1:4 gegen Hansa Rostock. Die Gastgeber, die bereits sechs Heimniederlagen hinnehmen mussten, taten sich vor 3614 Zuschauern schwer. Erst kurz vor der Pause hatten Florent Muslija (35. Minute) und Philipp Klement (39./41.) gute Möglichkeiten. Auch in der zweiten Hälfte gab es kaum Offensivaktionen, beide Teams standen in der Defensive sehr sicher. (mit dpa)