Entwarnung bei Dynamo-Kapitän Mai

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Entwarnung bei Dynamo-Kapitän Sebastian Mai. Der 27-jährige hat sich im Training am Dienstagnachmittag lediglich eine Stauchung seines linken Kniegelenks zugezogen. Der Abwehrspieler muss vorübergehend etwas kürzer treten. Er fällt aber nicht länger aus. Das teilt Dynamo am Mittwoch mit. 
 

Entwarnung bei Sebastian #Mai: Dynamos Mannschaftskapitän hat sich im Training am Dienstag “nur” eine Stauchung seines linken Kniegelenks zugezogen. Der 27-Jährige tritt vorübergehend kürzer, um dann wieder voll ins Teamtraining einzusteigen, wenn alles nach Plan läuft. #sgd1953pic.twitter.com/kdzVU3574R

— SG Dynamo Dresden (@DynamoDresden) August 25, 2021

Unterdessen ist Tim Knipping am Mittwoch an seinem rechten Knie in Köln operiert worden. Er hatte sich am Samstag in Rostock einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen.

Für das Paderborn-Spiel am Sonntag beginnt am Vormittag der Vorverkauf. Es können mehr Zuschauer ins Stadion, unter anderem darf der K-Block zur Hälfte ausgelastet werden. Damit wird die aktive Fanszene von der Dixie-Dörner-Tribüne auch wieder in den K-Block umziehen.

Hier kommen die Ticket-Infos für das Heimspiel 🆚 @SCPaderborn07 👇

👉 VVK-Start: Mittwoch, 10 Uhr (Alle, die eine JK 19/20 besaßen)

👉 Freier VVK: Donnerstag, 10 Uhr

👉 K-Block darf zu 50 Prozent ausgelastet werden

Zur VVK-Meldung👉 https://t.co/ONU8nhtjlh#SGDSCP#sgd1953pic.twitter.com/fRhcNPxG82

— SG Dynamo Dresden (@DynamoDresden) August 24, 2021