• Der DSC gewinnt Fünfsatzkrimi gegen Stuttgart

DSC-Volleyballerinnen gewinnen gegen Stuttgart

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der DSC hat das Topspiel in der Volleyball-Bundesliga nach fünf Sätzen für sich entschieden. Das Team von Trainer Alex Waibl gewann gegen Allianz MTV Stuttgart mit 3:2. Für Dresden war es der vierte Sieg im fünften Saisonspiel. 

Der DSC erwischte vor 2.600 Zuschauern in der Margon-Arena den besseren Start und konnte den ersten Satz mit 25:17 für sich entscheiden. Danach kam der Pokalsieger aus Stuttgart besser ins Spiel und konnte immer wieder seine Angriffsaktionen in Punkte umsetzen. Im vierten Satz schaffte der DSC nach großem Kampf den Satzausgleich. Im Tie-Break hatten die Mädels um Katharina Schwabe schließlich das bessere Ende und konnte das Spiel am Ende verdient gewinnen.

 

Am Samstagabend geht es für den DSC im Pokal weiter. Dann tritt man auswärts beim BBSC Berlin an.