DSC-Volleyballerinnen feiern ungefährdeten Sieg in Erfurt

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Volleyballfrauen vom Dresdner SC haben das Jahr 2017 mit dem 13. Pflichtspielsieg in Serie abgeschlossen. Im Ostduell bei Schwarz-Weiß Erfurt feierte die Mannschaft von Trainer Alex Waibl am Donnerstag einen ungefährdeten 3:0-Sieg und übernimmt damit die Tabellenführung in der Bundesliga.

Der Pokalfinalist war den Thüringerinnen in allen Belangen von Anfang bis Ende überlegen. Mit einem Ass von Eva Hodonova beendete der DSC das einseitige Ostderby in Erfurt. Weiter geht's für den Dresdner SC zum Start ins neue Jahr am 5. Januar in der Margon Arena mit dem Heimspiel gegen den VCO Berlin.