DSC Volleyballerinnen erreichen Pokal-Halbfinale

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Volleyballerinnen des DSC stehen im Pokal-Halbfinale. Beim Turnier in Schwerin kam das Team von Trainer Alex Waibl am Abend zu einem 3:1-Erfolg gegen den VfB Suhl. Der erste Satz ging trotz zwischenzeitlicher Führung (16:12) an die Thüringerinnen. Doch der DSC steigerte sich, hatte sich mit der gebürtigen Suhlerin Sarah Straube im Zuspiel besser auf das Spiel des Gegners eingestellt. So konnte man das Spiel schließlich für sich entscheiden.

Bereits am Donnerstag steht das Halbfinale gegen den Gastgeber Schweriner SC an. Schwerin hatte sich in seinem Viertelfinale gegen Aachen glatt mit 3:0 durchgesetzt.