DSC verliert zweites Playoff-Halbfinale

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Volley­bal­le­rinnen des DSC haben das zweite Playoff-Halbfi­nale gegen Allianz MTV Stutt­gart verloren. Der Titel­ver­tei­diger musste sich in der ausver­kauften Margon-Arena in einem drama­ti­schen Fünf-Satz-Krimi mit 2:3 geschlagen geben. Vor einer Woche hatte das Team von Trainer Alex Waibl in Stutt­gart das erste Halbfi­nale mit 3:2 für sich entschieden. Damit haben beide Teams jeweils einen Sieg auf dem Konto. Das entschei­dende dritte Spiel findet am kommenden Samstag in Stutt­gart statt.

Als erster Final­teil­nehmer steht der Schwe­riner SC fest. Die Norddeut­schen gewannen auch ihr zweites Halbfi­nale gegen Wiesbaden, setzten sich auswärts mit 3:1 durch.