• Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (rechts) probiert in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden die neue Sensorjacke von Wandelbots. Mit dabei: Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig und Wandelbots-Co-CEO Georg Püschel (Foto: VW)

Dresdner Startup "Wandelbots" startet Gemeinschaftsprojekt mit VW

Zuletzt aktualisiert:

Das Dresdner Startup "Wandelbots" hat einen Kooperationsvertrag mit der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen unterzeichnet. Einzelheiten zum neuen Gemeinschaftsprojekt wurden am Sonntagabend auf einem Technologiefestival in Texas bekannt gegeben. Demnach wird das junge Unternehmen eine Erprobungsstation in der Manufaktur einrichten, um neue Roboteranwendungen in Fahrzeugmontage zu testen.

Später sollen diese Anwendungen in die Serienproduktion des E-Golfs einfließen. Wandelbots hatte vor zwei Jahren eine innovative Sensorjacke entwickelt, mit der Industrieroboter effizient und schneller als bisher programmiert werden können.