• Der DSC feiert in der Volleyball Bundesliga seinen zehnten Sieg in Folge (Archivbild)

Dresdner SC feiert den 10. Sieg in Folge

Zuletzt aktualisiert:

Die Volleyball-Damen des Dresdner SC haben ihre Pflichtaufgabe gegen die Ladies in Black Aachen souverän gemeistert und gegen den Tabellenvorletzten deutlich mit 3:0 (25:17, 25:19, 25:16) gewonnen. Damit feierte der fünfmalige deutsche Meister seinen zehnten Sieg in Serie und festigte die Tabellenführung.

Der DSC diktierte von Beginn an das Geschehen auf dem Feld. Die Spielerinnen schlugen druckvoll auf, Zuspielerin Jenna Gray konnte ihre Angreiferinnen aus stabiler Annahme variabel einsetzen und auch in der Block- und Feldabwehr zeigten sich die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl taktisch gut vorbereitet und hellwach.

Auch im zweiten und dritten Durchgang erwiesen sich die Gastgeberinnen dem Team aus Aachen in allen Belangen klar überlegen, leisteten sich deutlich weniger Fehler und konnten längere Ballwechsel meist zu ihren Gunsten entscheiden. Vor allem die Ex-Aachenerin Maja Storck brachte immer wieder die Bälle im gegnerischen Feld unter und erwies sich mit 19 Punkten erneut als erfolgreichste Scorerin.

Weiter gehts für den DSC am kommenden Samstag mit dem Ostduell in Erfurt.