Dresden lädt zum virtuellen Bürgerdialog über neues Stadtteilhaus ein

Zuletzt aktualisiert:

In einem Bürgerdialog will die Stadt die Dresdner über das neue Stadtteilhaus in der Johannstadt informieren. Am 26. Februar sollen dafür alle Einwohner unserer Stadt die Gelegenheit bekommen Vertretern des Stadtplanungsamtes und dem Johannstädter Kulturtreff ihre Fragen zum aktuellen Baustand zu stellen. Dafür können bereits jetzt Fragen, Anregungen und Ideen an das Stadtplanungsamt geschickt werden. Das geht entweder per Mail unter dialog-stadtplanung@dresden.de per Telefon unter 0351-4883699. Hier können Dresdner ihre Fragen auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Bürgersprechstunde Ende des Monats als Liveübertragung gestreamt. Hier kommen Sie am 26. Februar von 18:00 bis 20:00 Uhr zum Stream. Auch während des Streams dürfen Fragen zum Projekt gestellt werden. Teilnehmer können sich telefonisch unter der 0351-4883699 oder im Chat auf der Website der Stadt ihre Fragen einreichen.

Sollten nicht alle Fragen der Bürger während der Veranstaltung beantwortet werden können, veröffentlicht das Stadtplanungsamt im Nachgang offen gebliebene Punkte hier.

Das Stadtteilhaus Johannstadt wird das soziokulturelle Zentrum im Quartier mit vielfältigen Angeboten für alle Bewohner sein. Im November 2017 hatte der Stadtrat den Standort für den Neubau, das Entwicklungs- und Nutzungskonzept sowie die Finanzierung aus Städtebaufördermitteln und Eigenmitteln der Landeshauptstadt Dresden beschlossen.