Dresden erinnert an Friedliche Revolution

Zuletzt aktualisiert:

In der Dresdner Kreuzkirche wird heute mit einem Friedensgebet an 30 Jahre Friedliche Revolution erinnert. Im Anschluss zeichnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert 3 sächsische Initiativen mit der Friedensplakette: "Schwerter zu Pflugscharen" aus. Dazu gehören die Dresdner Seenotretter: "Mission Lifeline", die Christliche Schule Dresden und das Friedensseminar Königswalde im Erzgebirge. Am 08. Oktober 1989 gelang es erstmals Demonstranten deeskalierend zu wirken und in Verhandlungen mit Vertretern des DDR Systems einzutreten.