• Silvestermüll am Dresdner Elbufer. Foto: Redaktion

Die Stadt entsorgt den Silvestermüll

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadtreinigung hat bereits am frühen Montagmorgen angefangen, den Silvestermüll aufzuräumen. Rund 50 Mitarbeiter nehmen sich vor allem die Straßen und Plätze in der Innenstadt vor.
Bis 13 Uhr sollen vor allem der Neumarkt und Altmarkt, die Wilsdruffer und Prager Straße, das Königsufer und die Hauptstraße gesäubert werden, sagte Susanne Kirsch von der Stadtreinigung.

Die anderen Flächen werden dann laut Plan gereinigt. Mit im Einsatz sind Kehrmaschinen, Kleintransporter und Papierkorbwagen.

Zum Jahreswechsel rechnet die Stadtreinigung im Durschnitt mit 40 bis 45 Tonnen Silvesterabfällen.