• Symbolbild: dpa

Die Eisbahn im Ostragehege wird winterfit gemacht

Zuletzt aktualisiert:

Ab Mittwoch wird die Eisbahn vor der Energieverbundarena erneuert. Etwa 200 Quadratmeter Beton der Außeneislauffläche müssen ausgetauscht werden. Die Fugen müssen erneuert werden.

Außerdem werden 250 Kühlleitungen auf der knapp vierzig Jahre alten Bahn ersetzt. Bis September sollen die Arbeiten abgeschlossen und der neue Beton ausgehärtet sein. Danach wird frisches Eis für die Wintersaison produziert.

Ab Mitte Oktober sollen die Besucher wieder wie gewohnt übers Eis schlittern können. Wegen der Bauarbeiten gibt es in diesem Jahr auf dem Areal keinen "Sommer Playport" mit Hüpfburgen und Wasserspiel.