• (c) SLUB/Dt. Fotothek

    (c) SLUB/Dt. Fotothek

Die Arbeiten am Altan im Dresdner Residenzschloss schreiten voran

Zuletzt aktualisiert:

Die Arbeiten am Altan in Dresdner Residenzschloss schreiten voran. Es ist die Neuschaffung eines der größten Renaissancefresken nördlich der Alpen.

Mit seinen enormen Ausmaßen von ca. 75 x 45 Metern bot der große Schlosshof genügend Platz für Festlichkeiten jeder Art. Bis zum 18. Jahrhundert wurden hier Paraden, Turniere und sogar Tierjagden veranstaltet. Die Loggien des Altans dienten den Zuschauern als Tribüne.  Im Gegensatz zu den Wendelsteinen ist der Altan im großen Schlosshof der Dresdner Residenz kein architektonisches Zitat, sondern Ergebnis einer ausgesprochen sächsischen Bautradition. Der farbige Dresdner Altan wird, nach Fertigstellung,  zu einer dominanten Eigenheit des Schlosses.