DFB-Pokal: Dynamo spielt gegen den FC St. Pauli

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Dynamo trifft in der der zweiten DFB-Pokalrunde zuhause auf den FC Sankt Pauli. Das ergab die Auslosung mit Losfee Celia Sasic in der Sportschau am Sonntagabend. Die zweite Runde des Deutschen Vereinspokals wird unter der Woche ausgetragen, am Dienstag und Mittwoch, dem 26. und 27. Oktober 2021.

„Gegen FC St. Pauli wartet ein überaus attraktives Duell auf uns in der zweiten Pokalrunde, auf das wir uns nach dem Aufstieg auch schon in der Liga sehr gefreut haben. Sie gehören zweifelsohne zu den Top-Mannschaften der 2. Bundesliga. Dementsprechend erwarte ich ein spannendes 50-50-Spiel, das wir mit dem Vorteil, unsere Fans hier zu Hause im Rücken zu haben, natürlich gewinnen möchten“,
erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

In der ersten DFB-Pokalrunde hatte sich die SGD mit 2:1 gegen Ligakonkurrent SC Paderborn durchsetzen können. Tim Knipping (54.) und Julius Kade (88.) sorgten Anfang August für den Heimsieg und das Weiterkommen im Pokalwettbewerb. Gegen die Kiezkicker hat Dynamo zuletzt im Februar 2020 in der 2. Bundesliga gespielt, damals gab es ein torloses Remis am Millerntor. Das letzte Spiel ibeider Mannschaften im Rudolf-Harbig-Stadion ist knapp zwei Jahre her. Damals holte die SGD einen 0:3 Rückstand auf und konnte gegen die Hamburger noch 3:3 unentschieden spielen. 

Bevor Dynamo Ende Oktober den FC Sankt Pauli im Pokal in Dresden begrüßen darf, stehen sich beide Mannschaften dreieinhalb Wochen zuvor in der Liga im Hamburg gegenüber.