Deutsche Bahn lädt in Glaubitz zum Baustellenrundgang

Zuletzt aktualisiert:

Die Deutsche Bahn veranstaltet am Dienstagnachmittag in Glaubitz einen Tag der offenen Baustelle. Zwischen 16 und 20 Uhr kann man sich über den Ausbau der Bahnstrecke Zeithain-Leckwitz  informieren und mit den Projektverantwortlichen ins Gespräch kommen. Einen Grillimbiss gibt es auch. Die Veranstaltung ist über die Bahnhofstraße in Glaubitz zu erreichen. Etwa 50 Meter vom Bahnübergang entfernt führt eine provisorische Baustraße über den Floßkanal zur Veranstaltungsfläche.  

Der Abschnitt Zeithain-Leckwitz wird bis Ende 2026 u.a. mit neuer Stellwerkstechnik für Tempo 200 fit gemacht. Die Fahrt von Dresden nach Leipzig soll dann keine Stunde mehr dauern. Das Projekt sorgt damit für einen attraktiven Bahnverkehr in der Region und leistet einen wichtigen Beitrag dazu, mehr Verkehr auf die klimafreundliche Schiene zu verlagern.

Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 9 Leipzig–Dresden kostet nach Angaben der DB 120 Millionen Euro.