Demonstrationen behindern Verkehr in Dresden

Zuletzt aktualisiert:

In der Innenstadt und am Elbufer ist am Sonntag mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Es gibt mehrere Demonstrationen und einer Sportveranstaltung, deshalb werden zahlreiche Straßen und Brücken gesperrt. Am Alaunplatz und am Fritz-Förster-Platz starten am Vormittag zwei Demos, die zum Altmarkt führen. Dort will Pegida seinen 7. Geburtstag feiern. Ein breites Bündnis hat einen Gegenprotest organisiert.

Parallel dazu wird am Sonntag der Elbe-Brücken-Lauf ausgetragen. Start und Ziel ist am Blauen Wunder. Die Strecke führt über zehn Kilometer bis zur Albertbrücke und zurück.