Coswig sucht Honorarkräfte für Ganztagsangebote

Zuletzt aktualisiert:

Die Schulen in Coswig suchen neue Mitarbeiter für Ganztagsangebote im zweiten Halbjahr. Hier wolle man vor allem den Fokus auf Hausaufgabenbetreuung und Kleingruppenarbeit setzen. So soll den Schülern geholfen werden Lerndefizite auszugleichen, die durch den Lockdown und Home Schooling entstanden sind.

Gesucht werden Mitarbeiter auf Honorarbasis, die voraussichtlich ab Mitte März/ Anfang April ein Ganztagsangebot vorbereiten. Gern können sich hier Lehrer und Erzieher im Ruhestand melden, aber auch Interessierte mit anderem fachlichen Hintergrund. Geplant ist, die Angebote vor Ort in der Schule durchzuführen. Sollte das Pandemiebedingt nicht möglich sein, soll aber bereits eine Online-Variante vorhanden sein. Der zeitliche Umfang des Einsatzes kann in jedem Einzelfall mit der Schule abgestimmt werden.

Das Fachgebiet Schulen, Kitas, Jugend der Stadtverwaltung (bildung@stadt.coswig.de) nimmt die Bewerbungen gern entgegen. Es sollte daraus hervorgehen, in welchen fachlichen Bereichen Sie die Schüler unterstützen könnten und ob Sie eventuell schon über Erfahrungen verfügen. Die eingegangenen Interessensbekundungen werden gebündelt an die Schulen weitergeleitet. Die Schulen nehmen dann direkt mit den möglichen Honorarkräften Kontakt auf und klären alle Details für einen Einsatz. Sollte es zu einem Einsatz kommen, ist ein aktuelles Führungszeugnis erforderlich.