Corona-Teststationen ab heute auf der A 4 und A 17

Zuletzt aktualisiert:

Urlauber die nach Sachsen zurückkehren, können sich ab heute an den Autobahn-Grenzübergängen zu Polen und Tschechien auf eine Corona-Infektion testen lassen. Die beiden Teststationen befinden sich auf der A 4 bei Görlitz auf dem Parkplatz „An der Neiße“ sowie auf der A 17 bei Bad Gottleuba auf dem Parkplatz „Am Heidenholz“. Das Angebot gilt allerdings nicht für LKW-Fahrer. Urlauber können sich bereits an den Flughäfen Leipzig und Dresden kostenlos auf eine Corona-Infektion testen lassen. Bislang wurden knapp 6.500 Reiserückkehrer überprüft, in 26 Fällen wurde eine Corona-Infektion nachgewiesen.