• Symbolbild: Jan Görner.

    Symbolbild: Jan Görner.

Corona-Fall an Marienberger Gymnasium

Zuletzt aktualisiert:

Es gibt einen Corona-Fall am Marienberger Gymnasium. Laut Landratsamt wurde aus dem Lehrerkollegium jemand positiv getestet.

Deshalb wurden die betroffene Person und vorsorglich auch Schülerinnen und Schüler aus fünf Klassen, die diese Person unterrichtet hat, unter Quarantäne gestellt. Schüler und Eltern seien informiert.

Das Gesundheitsamt habe unverzüglich damit begonnen, Kontakte zu ermitteln und auch Testungen bei den Betroffenen veranlasst, heißt es weiter in der Mitteilung.

Auf der Homepage des Gymnasiums steht, dass die Quarantäne nur für die Schüler selbst gilt, nicht für Geschwister oder Eltern. Für alle anderen Schüler ist normaler Unterricht.

Unterdessen sind von Dienstag auf Mittwoch 15 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus im Erzgebirgskreis laborbestätigt. Das steht in der täglichen Übersicht des Landratsamtes. 275 Personen sind derzeit in Quarantäne, nochmal 46 mehr als am Vortag.