Chris Löwe bleibt Dynamo treu

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat den Vertrag mit Routinier Chris Löwe vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 32-Jährige unterschrieb bis Sommer 2023. Der Kontrakt gilt für die 2.Bundesliga. Das gab die Sportgemeinschaft am Dienstagnachmittag bekannt. „Diese Saison mit dieser Mannschaft in dieser herausfordernden Liga macht mir als Fußballer unfassbar viel Freude. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam den Klassenerhalt packen und unser Ziel erreichen werden. Daher habe ich mich aus voller Überzeugung entschieden, eine weitere Saison das Trikot der Sportgemeinschaft zu tragen.“, sagte Löwe.

Chris Löwe wechselte im Sommer 2019 von Huddersfield Town aus England nach Dresden und absolvierte 54 Pflichtspiele für Dynamo, in denen ihm zwei Tore und fünf Vorlagen gelangen.

 „Wir sind glücklich, dass Chris Löwe bereits zum jetzigen Zeitpunkt für eine weitere Saison bei der SG Dynamo Dresden zugesagt hat. Mit seinen Leistungen sowie seiner Erfahrung und Konstanz hat er großen Anteil am Erfolg unseres Teams.“, so Sportchef Ralf Becker zur Vertragsverlängerung von Löwe.