Buttersäure-Anschlag auf "BuchHaus Loschwitz"

Zuletzt aktualisiert:

Auf das "BuchHaus Loschwitz" hat es in der Nacht einen Anschlag gegeben. Gegen 0:45 Uhr haben Unbekannte eine Schaufensterscheibe des Ladens in der Friedrich-Wieck-Straße eingeworfen. Anwohner berichteten unserem Reporter von einem Knall und einer Stichflamme. Kurze Zeit später breitete sich ein stinkender Geruch im ganz Haus aus. Die Täter warfen eine Flasche, in der sich nach Angaben der Polizei Pyrotechnik und Buttersäure befand, in das Geschäft. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Ein politischer Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden. Der Staatsschutz ermittelt.