Bürgermeisterwahl wieder gescheitert

Zuletzt aktualisiert:

Wieder keine Einigung im Bürgermeisterstreit. Auch im 4. Anlauf konnte sich der Stadtrat nicht auf eine Wahl der Beigeordnete einigen – sie wurde wieder verschoben.  Und dass, obwohl es nach 1.5 Stunden Debatte erst so aussah, als ob nach mehreren Zwischenschritten zumindest zwei Bürgermeister neu gewählt werden können. Derzeit sind fünf Stellen unbesetzt.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert will nun die Sache an die Landesdirektion übergeben. Die Rechtsaufsichtsbehörde der Stadt könnte dann im festgefahrenen Bürgermeisterstreit eingreifen, nachdem sie bereits festgestellt hatte, dass der aktuelle Zustand mit fünf fehlenden Bürgermeistern rechtswidrig ist.