Brutaler Handtaschenraub am Hauptbahnhof

Zuletzt aktualisiert:

Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem brutalen Handtaschenraub am Wiener Platz. Auf dem Weg vom Geldautomaten zum Auto wurde eine 70 Jahre alte Frau am Samstag von einem Unbekannten zu Boden gestoßen und getreten.

Der Täter entriss ihr die Handtasche und flüchtete. Auch die 15-jährige Enkelin wurde geschlagen. Sie hatte den Räuber verfolgt. Der als südländisch beschriebene Täter entkam mit rund 1.000 Euro. Beide Frauen wurden leicht verletzt.