Briefwahlbüros in Meißen und Pirna öffnen ab Montag

Zuletzt aktualisiert:

Die Briefwahlbüros in Dresden und Freital haben schon seit dieser Woche geöffnet. Nun ist es auch in Meißen und Pirna soweit. Dort öffnen die Briefwahlbüros für die Landtagswahl am Montag (12. August). 

In Pirna ist das Briefwahlbüro im Rathaus in der 1. Etage. Dort können Anträge auf Wahlscheine und Briefwahlunterlagen abgegeben werden. Wer möchte kann aber gleich vor Ort wählen, teilte die Stadt Pirna mit. Das Briefwahlbüro von Meißen befindet sich im Verwaltungsgebäude auf der Leipziger Straße 10.

Der neue Sächsische Landtag wird am 1. September gewählt.

Hier finden Sie alle Informationen zum Briefwahlbüro in Dresden, das schon seit dem 5. August geöffnet hat.

Details zum Briefwahlbüro in Pirna stehen hier:

Briefwahllokal öffnet am 12. August seine Türen – Stimmabgabe für Landtagswahl im Rathaus möglich

Das Wahlbüro der Stadt Pirna, welches auch für die Gemeinde Dohma zuständig ist, öffnet am Montag, den 12. August 2019. Es befindet sich im Rathaus, Am Markt 1/2 in der 1. Etage und ist barrierefrei zu erreichen. Im Wahlbüro können Anträge auf Wahlscheine und Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl abgegeben werden. Die Unterlagen werden dann zugeschickt. Wer möchte kann auch gleich vor Ort wählen. Auch in diesem Fall muss der Antrag auf Wahlschein und Briefwahlunterlagen auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausgefüllt werden.

Öffnungszeiten:

Montag: 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 und 13 bis 19 Uhr
Mittwoch: 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr
Donnerstag: 8 bis 12 und 13 bis 19 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr

Sowie am 30. August 2019, dem letzten Freitag vor dem Wahlsonntag: 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr.

Hier finden Sie Informationen zum Briefwahlbüro in Meißen:

Das für die Erteilung von Wahlscheinen und Ausgabe der Briefwahlunterlagenzuständige Briefwahlbüro der Stadt Meißen befindetsich für die am 1.September 2019 stattfindende Landtagswahl im Zimmer002 des VerwaltungsgebäudesLeipziger Straße10 in Meißen. Der Zugang ist barrierefrei. Das Briefwahlbüro ist vom 12. bis zum 30.August 2019 zufolgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Am Freitag, dem 30. August 2019 ist das Briefwahlbüro zusätzlich bis 16.Uhr geöffnet. Briefwahlunterlagen können persönlich,schriftlich oder auf elektronischem Wege beantragt werden. Ein entsprechender Wahlscheinantrag befindetsich als Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung. Die Beantragung ist auch online möglich unter www.stadt-meissen.de/wahlen.html.  Telefonische Anträge sind nicht zulässig. Postalisch oder elektronisch beantragte Wahlscheine und Briefwahlunterlagen werden den Antragstellern per Post an die angegebene Anschrift zugeschickt.